Beautiful Tragedy RPG

Wir sind ein Board mit verschiedenen RPGs zu Serien, Filmen & Büchern. Wir spielen hier nach dem Prinzip der Ortstrennung und haben ein FSK 16 Rating mit eigenem FSK 18 Bereich.
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8282

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wald
BeitragVerfasst: 22. Jun 2012, 14:15 
Offline
Forum Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 3507
Wohnort: Forks
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Beziehungsstatus: Single
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 26. Jul 2012, 20:55 
Benutzeravatar

Highscores: 25
FIRST POST

Kaly ging verwirrt durch den Wald.
Sie wusste nicht wohin sie gehen sollte.
Diese Gegend war Fremd für sie gewesen, zumindest diese Seiten des Waldes kannte sie noch nicht.
Genau aus diesem Grund hatte es sie hier her verschlagen.
Aus diesem, und deswegen weil sie einfach mal ihre Ruhe brauchte.
Aber als sie schließlich einen jungen Mann sah der zudem auch gut aussah lächelte sie ihn freundlich an.
Die Vampirin frage sich ob sie zu ihm gehen sollte.
Einen Mann, den sie noch nicht kannte, war dies nicht gefährlich gewesen?
Wobei, sie war eine Vampirin, vor was musste sie Angst haben?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 5. Aug 2012, 19:04 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Obwohl Kaly merkte dass mit diesem fremden Mann scheinbar etwas nicht stimmte kam ihr etwas bedenken auf.
Vielleicht auch ausgerechnet deswegen.
Hat sie ihn etwa bei etwas gestört oder sogar belästigt ?
Wobei sie doch nichts gemacht hatte, sie hatte ihm nur freundlich zurück gelächelt.

Sie sah ihn eine Weile an und war sehr interessiert an was er dachte aber sie kannte ihn kaum und wollte ihn nicht bei seinen Gedanken herum schweifen stören. Außerdem schien er nicht auf sie zu reagieren. Er sagte wenigstens etwas noch blickte er sie an.

Kaly fühlte dass er einsam war, wenn nicht sogar allein gelassen.
Sie war auch einer von der Sorte die alleine gelassen wurden. Niemand für sie da war außer sie selbst - ein Mädchen das auf sich allein gestellt war. All die Jahre verbrachte sie alleine.

Sie wirkte sehr schüchtern darum traute sie sich nicht zu dem Mann zu gehen.
Lieber schwelgte sie in Gedanken und fragte sich was sie mit ihm reden würde - wenn sie doch mutig gewesen wäre.

Was machst du hier so alleine im Wald ? , hätte sie ihn vermutlich gefragt.
Kaly war neugierig gewesen, wollte den fremden Mann der soeben und so urplötzlich verschwand aber nicht stören.
Also ging sie das Gespräch mit sich alleine im Kopf durch.
Eigentlich wusste Kaly das es bescheuert war - sie war jedoch alleine und was sollte sie hier sonst tun?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 6. Aug 2012, 21:00 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Ich bin Kaly und wie heißt du? Genau das wäre meine zweite Frage an einen fremden gewesen.. , schoss es ihr durch den Kopf.
Kaly fühlte sich so Warm und Geborgen bei dem Gedanken sie könne mit dem Mann ein Gespräch anfangen.
Zwar war er schon längst wieder verschwunden, doch nichts sprach gegen Träume.
Träumen konnte die Vampirin nur zu gut.
Wenn man alleine war blieben einem manchmal nur noch die Träume.
Träume von sich, Träume von Menschen die man womöglich kennen lernen würde wenn man mutiger gewesen wäre, einfach alles.
Sie lächelte bei dem Gedanken das ein Mann ihr antworten würde.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 7. Aug 2012, 19:22 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Kaly konnte verstehen wenn sie von Jungs abserviert wurde daran hatte sie sich schon lange gewöhnt und machte sich nichts mehr daraus dass ein anderer Junge ihre Liebe vermutlich nie und nimmer erwidern würde.
Dennoch gab sie die Hoffnung noch lange nicht auf.
Die Hoffnung auf die wahre Liebe.
Sie konnte hier ein glückliches und neues Leben führen seitdem sie von Chicago hier her gezogen war, sie wollte etwas neues erleben sie wollte einfach Abenteuer erleben wobei es in dieser Gegend in Mystic Falls anscheinend viel zu bestaunen gab.
Und genau hier und jetzt, bei ihren Gedanken, fiel es ihr wieder ein.
Ihr fiel ein wieso sie hier war - Abenteuer!
Und ein glückliches Leben.
Sie wollte die Gegend erkunden da sie sich hier noch nicht auskannte, ja genau deswegen war sie im Wald gewesen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 14. Aug 2012, 22:02 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Kaly fragte sich ob es Männer gäbe die genauso einsam waren wie sie.
Männer, oder vielleicht auch Frauen nichts sprach gegen eine Freundschaft, die sie verstehen.
Sie wurde aber wieder schnell in die Realität geholt als sie ein Vogelgezwitscher hörte.
Kaly kannte sich kaum irgendwo aus und ging och einmal im ganzen Wald spazieren.
In ihren Gedanken schwebten viele Erinnerungen und Einflüsse in ihrem Kopf auch hatte sie sich gefragt wie ihre Zukunft einmal aussehen wird ob sie überhaupt wirklich die wahre Liebe finden würde oder immer noch einsamer Vampir bleibt und durch die Städten reist....Sie wollte einen festen Wohnsitz haben wo sie sich wohlfühlte ein Zuhause fürs Leben finden.Als sie dann durch den Wald kam sah sie lauter Häuser um sich herum, sie kam in einer Stadt an das wurde nun ihr bewusst als sie in Schild war wo darauf stand:


WILLKOMMEN IN MYSTIC FALLS

Als sie das Schild sah ging sie Richtung Stadt um dort ein neues Leben aufzubauen

tbc Stadt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 1. Sep 2012, 19:28 
Benutzeravatar

Highscores: 25
FIRST POST

Kimon war froh das er heute keine Schule hatte. Denn noch immer fiel es ihm schwer mit Menschen zusammen zu Leben.
Aber Kimon war nun einmal feste entschlossen, mit Menschen zu Leben, und sie niemals zu beißen.
Er wollte einfach seine Eltern nicht verlassen, daher hatte er herausgefunden das man sich auch von Tieren ernähren konnte.
Somit machte er sich auf in den Wald, und suchte sich ein geeignetes Plätzchen wo er in Ruhe jagen gehen könnte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 22:44 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Also lief er tief in den Wald, und suchte sich nach einem geeigneten Viech um.
Es dauerte nicht lange, da sah er eine Horde von Rehen. Natürlich sprang er direkt eines an, saugte es auch leer.
Doch als es leer war, schmiss er es auf den Boden und verzog das Gesicht.
"Bah das schmeckt ja widerlich. Menschenblut, wäre bestimmt köstlicher oder?", sprach er zu sich selbst.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 18:22 
Benutzeravatar

Highscores: 25
Kimon stolzierte weiter durch den Wald und das Gestrüpp.
Bis ihm ein leckerer Geruch in die Nase stieg, ohne zu zögern rannte er los.
Nicht lange und er stand in der Nähe eines Camp's.
Eine kurze Dauer lang, betrachtete er die Menschen dort, und er kam zu dem Entschluss das er köstliches Menschenblut probieren wollte.

So stolzierte er zum Camp, nahm sich ein hübsches Mädchen was er toll fand, mit sich.
Er legte ihr eine Hand auf den Mund, damit sie nicht schreien konnte.
„Ich tue dir nichts, ich möchte nur etwas von dir Kosten“, flüsterte er in ihr Ohr.
Danach rammte er auch schon seine Zähne in ihr Hals, das Blut rann nur seiner Kehle entlang.
Es war köstlich, zu köstlich. Denn fast hätte er nicht mehr rechtzeitig aufgehört.
Kurz bevor sie zu sterben begann riss er sich doch los, manipulierte das Mädchen und lief wieder in den Wald hinein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wald
BeitragVerfasst: 17. Sep 2012, 14:21 
Benutzeravatar

Highscores: 25
In Wirklichkeit ging Kaly nicht nur in den Wald um einen Spaziergang zu machen sondern auch zum jagen, was sie seit einigen Tagen nicht mehr getan hat und jetzt das Verlangen danach verspürte.Als sie weit genug im Wald drinne war nahm sie den Geruch eines jungen Rehs war das frisches Wasser an einem nahe gelegenden See trank und es geniesste, während Kaly eine Strategie fand um das junge Reh fangen und aussaugen zu können. Ihr Kehle brannte richtig vor Durst. Von einem Durst von Blut, dass es so unbeschreiblich war dass man es überhaupt in Worte fassen konnte. Als sich das unschuldige Tier umsah aber Kaly nicht bemerkte,stürtzte sie sich darauf und biss in den Hals des Rehes damit nur so das Blut fließen konnte. Endlich konnte ihr Durst gestillt werden. Ihr Brennen wurde im Hals milder und ruhiger es war eine Art Erholung für sie wobei ihr eine schwere Last von den schultern genommen wurde.Als Kaly fertig wurde wischte sie sich den Mund ab und ließ den Blutleeren Körper des Tieres liegen. Als Kaly gehen wollte sah sie einige Meter vor ihr einen Vampir. Er besaß blonde Haare und ein makeloses Gesicht so rein und perfekt wie ein Engel. Kaly sah ihn kurz an und lächelte ihn zu.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker